Das Thema Rassismus hat viele von uns bei ihrem Freiwilligendienst betroffen und ist ein gesellschaftspolitisch relevantes Thema, weswegen wir uns als Verein Don Bosco Aktionsgruppe e.V. in diesem Bereich engagieren wollten. So kam die Idee der „Antirassistischen Stadtrundgänge“ auf.

Unser Verein besteht aus zwei Ortsgruppen, die sich in Köln und in Münster befinden. Mehrmals im Jahr finden zusätzlich ortsübergreifende Treffen und Schulungen statt. Der Verein besteht aktuell aus 17 jungen Menschen im Alter von 20 bis 30 Jahren, die sich neben Studium, Ausbildung und Beruf ehrenamtlich engagieren und weiterbilden möchten.

Wir freuen uns auf alle, die Lust haben bei uns mitzuwirken!